Feuerwehrplan / Rettungsplan

Spezifische 
Feuerwehrpläne

Organisatorischer
Brandschutz

Brandschutz
Management

Objektspezifische Feuerwehrpläne und Rettungspläne

Bedeutende Orientierungshilfe bei der Brandbekämpfung

Was tun, wenn es brennt? Die erste Regel lautet: Ruhe bewahren und den Notruf wählen. Die Einsatzkräfte der zuständigen Feuerwehr machen sich umgehend auf den Weg. Ihr Ziel: die Brandursache bekämpfen und Leben retten. Besonders bei unkontrolliertem Feuer in Sonderbauten erfordert dies eine akribische Planung in der Einsatzvorbereitung. Ein objektbezogener Feuerwehrplan ist hier von großer Bedeutung, denn er enthält wichtige Informationen über die brandschutztechnische Infrastruktur des betroffenen Gebäudes, wie Angriffswege, Löscheinrichtungen und Rettungswege. Dank des Feuerwehrplans können die Feuerwehrkräfte spezielle Gefahrenquellen besser einschätzen sowie effizienter evakuieren und löschen.

Unsere Planung für Ihr Bauwerk

Mit Sicherheit projektorientiert und partnerschaftlich

Brandschutzpläne, Feuerwehrpläne, Fluchtpläne und Rettungspläne nach DIN 14095, DIN ISO 23601 und DIN 14096-1

Seit vielen Jahren sind wir ihr zuverlässiger Ansprechpartner, wenn es um den wirkungsvollen Brandschutz von Gebäuden geht. Dabei sind wir deutschlandweit und im europäischen Ausland für Sie tätig. Von der Erstellung von Gutachten, Nachweisen, Analysen und Konzeptionen für Bauwerke aller Art bis hin zu Anfertigungen von Brandschutz‑, Feuerwehr‑, Flucht- und Rettungsplänen stehen wir Ihnen mit einem umfangreichen abschließenden Angebot rund um einen hochwertigen Brandschutz zur Verfügung. Darüber hinaus beraten wir Sie vollumfänglich zu sicherheitstechnischen Anlagen- und Brandschutzoptimierungen und erarbeiten für Sie individuelle Brandschutz‑, Räumungs- und Evaluierungsverordnungen. Ganz gleich, für welches Vorhaben: Mit unserer qualifizierten Zuarbeit / Betreuung beginnt die erfolgreiche Umsetzung Ihres Projekts.

Feuerwehrplan nach DIN 14095

Organisatorischer Brandschutz

Ob Umbau, Ausbau oder Neubau: Die technische Gebäudeausrüstung gewinnt beim vorbeugenden Brandschutz zunehmend an Bedeutung.

Der Feuerwehrplan nach DIN 14095 gilt als wesentlicher Bestandteil des organisatorischen Brandschutzes für besondere bauliche Anlagen. Unsere erfahrenen Brandschutzspezialisten wissen um die Wichtigkeit seiner Inhalte. Sorgfältig stellen wir zunächst allgemeine Objektinformationen zusammen. Die Anschrift, der zuständige Ansprechpartner, die Nutzungsart sowie das Inhaltsverzeichnis und der Stand des Feuerwehrplans dienen als erste Orientierung für die Einsatzkräfte. Anschließend entwickeln wir umfangreiche Gebäudeübersichten. Diese bestehen unter anderem aus räumlichen Abgrenzungen, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr sowie internen Bezeichnungen für einzelne Abschnitte. Von der Kennzeichnung der Treppenräume und Aufzüge bis hin zur Anordnung der einzelnen Brandabschnitte: Wir erarbeiten eine gesonderte Ansicht der einzelnen Etagen – mit bedeutenden Informationen zur Einsatzdurchführung. Weiterhin inkludiert der Feuerwehrplan mögliche Sonderpläne und zusätzliche textliche Erläuterungen.

Nach neuesten Richtlinien

Leistungsfähiges Brandschutz-Management

Ob Umbau, Ausbau oder Neubau: Die technische Gebäudeausrüstung gewinnt beim vorbeugenden Brandschutz zunehmend an Bedeutung.

Nur ein einwandfreier Feuerwehrplan gewährleistet ein rundum leistungsfähiges Brandschutzmanagement für den Ernstfall. Deswegen entwickeln wir für Ihr Bauwerk ein maßgeschneidertes Konzept zur Brandbekämpfung – in Kooperation mit der zuständigen Feuerwehr. Ferner ist alle zwei Jahre eine Prüfung des bestehenden Feuerwehrplans notwendig. Dieser muss bei einem Umbau oder einer Nutzungsänderung der baulichen Anlage entsprechend angepasst werden. All das übernehmen wir gerne für Sie. Denn: Ihre Sicherheit und die Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner hat für uns oberste Priorität.

Unsere Leistungen

Zur Fachbauleitung bieten wir Sachverständigenprüfungen, Wirkprinzipprüfungen sowie Rauch- und Prüfnebelversuche an.

Erstellung brandschutztechnischer Gutachten, Nachweise, Analysen und Konzeptionen für Bauwerke jeder Art (gemäß Brandschutzleitfaden des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung)

Fertigung von Sicherheitskonzepten für Großveranstaltungen, Schulen und Behörden. Beratung / Optimierung bezüglich sicherheitstechnischer Anlagen- und Brandschutzeinrichtungen.

Anfertigung von:
Brandschutzplänen zur Visualisierung der brandschutztechnischen Gutachten, Analysen und Konzeptionen

Feuerwehrplänen (nach DIN 14095)

Flucht- und Rettungsplänen (nach DIN ISO 23601 und ASR A1.3)

Erarbeitung von:
· Räumungsordnungen
· Evakuierungsordnungen
· Brandschutzordnungen 
  (nach DIN 14096) 

Beratung bezüglich sicherheitstechnischer Anlagen- und Brandschutzoptimierungen. 

Gestellung von Brandschutzbeauftragten

Schulungen, Fachvorträge und Seminare zu Thematiken des vorbeugenden, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes.